Dein Job als Apotheker/in
in deiner Nähe
Jobs als Apotheker/in nach Region

In welcher Region möchtest Du arbeiten?

0 Stellen
Berlin
0 Stellen
Stuttgart
0 Stellen
Karlsruhe
0 Stellen
Tübingen
0 Stellen
Freiburg
0 Stellen
Ravensburg
0 Stellen
Mannheim
0 Stellen
Heilbronn
0 Stellen
München
0 Stellen
Landshut
Finde die

besten Jobs als Apotheker/in

  • 100% kostenlos
  • 100% Diskret bewerben
  • 100% Schneller & einfacher Bewerbungsprozess
10
0
10
So funktioniert's

Folge den einfachen Schritten zu deinem Traumjob

  • 01

    Erstelle deinen Account

    Wenn du ein Konto erstellst, kannst du deinen passenden Job am einfachsten finden.

  • 02

    Für deinen Traumjob bewerben

    Sende deine Bewerbung mit wenigen Klicks

  • 03

    Lebenslauf hochladen

    Lade deine Unterlagen ganz einfach hoch und schon geht's los


FAQs

Apotheker/innen übernehmen eine breite Palette von Aufgaben, darunter die Beratung von Kunden, die Ausgabe von Medikamenten, die Herstellung von Arzneimitteln, die Durchführung von Messungen, die Personalplanung und betriebswirtschaftliche Aufgaben.
Das Gehalt eines Apothekers oder einer Apothekerin variiert je nach Tarifvertrag, Bundesland und Berufserfahrung. Im öffentlichen Dienst beträgt das Gehalt in der Regel zwischen 4.500 und 4.900 Euro.
Apotheker/innen verfügen über umfassendes Wissen über Arzneimittel, einschließlich ihrer Wirkungsweise, Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten und möglichen Nebenwirkungen. Sie sind auch in der Lage, Arzneimittel herzustellen, Kunden kompetent zu beraten und Messungen wie Blutdruck-, Cholesterin- und Blutzuckerwerte durchzuführen.
Bei der Bewerbung für eine Apothekerstelle ist es wichtig, die eigenen Motivationen, Berufserfahrungen und Qualifikationen hervorzuheben. Der Lebenslauf sollte übersichtlich gestaltet sein und alle relevanten beruflichen Stationen enthalten.
Der Weg zum Apothekerberuf führt über ein Pharmaziestudium, das in der Regel acht Semester dauert, also vier Jahre.
Nach der Ausbildung können Apotheker/innen nicht nur in Apotheken arbeiten, sondern auch in der Pharmaindustrie, bei Krankenkassen, in öffentlichen Institutionen, der Bundeswehr oder in der Forschung tätig sein.
Das Pharmaziestudium gliedert sich in Grundstudium, Hauptstudium und Praktisches Jahr. Nach jedem Studienabschnitt absolvieren die Studierenden ein Staatsexamen. Das Studium beinhaltet auch verschiedene Praktika, die den angehenden Apothekern/innen Einblicke in ihren zukünftigen Berufsalltag bieten und relevante Berufserfahrung sammeln lassen.
Unser Magazin

Neueste Artikel