Dein Job als Chirurgisch-technische/r Assistent/in
in deiner Nähe
Jobs als Chirurgisch-technische/r Assistent/in nach Region

In welcher Region möchtest Du arbeiten?

0 Stellen
Berlin
0 Stellen
Stuttgart
0 Stellen
Karlsruhe
0 Stellen
Tübingen
0 Stellen
Freiburg
0 Stellen
Ravensburg
0 Stellen
Mannheim
0 Stellen
Heilbronn
0 Stellen
München
0 Stellen
Landshut
Finde die

besten Jobs als Chirurgisch-technische/r Assistent/in

  • 100% kostenlos
  • 100% Diskret bewerben
  • 100% Schneller & einfacher Bewerbungsprozess
10
0
1764
So funktioniert's

Folge den einfachen Schritten zu deinem Traumjob

  • 01

    Erstelle deinen Account

    Wenn du ein Konto erstellst, kannst du deinen passenden Job am einfachsten finden.

  • 02

    Für deinen Traumjob bewerben

    Sende deine Bewerbung mit wenigen Klicks

  • 03

    Lebenslauf hochladen

    Lade deine Unterlagen ganz einfach hoch und schon geht's los

Beruf Chirurgisch-technische/r Assistent/in

Willkommen auf unserem Jobportal für Chirurgisch-technische/r Assistent/in! Hier finden Sie eine Vielzahl von freien Stellen und Stellenangeboten in der Pflegebranche. Unsere Jobvermittlung bietet bundesweit Karrieremöglichkeiten für engagierte Chirurgisch-technische/r Assistent/in.

Auf unserem Jobportal finden Sie eine Vielzahl von freien Stellen für Chirurgisch-technische/r Assistent/in. Wir informieren Sie über die Anforderungen der einzelnen Stellen und unterstützen Sie bei der Jobsuche. Unser Karriereportal bietet Ihnen zudem nützliche Ressourcen und Informationen, um Ihre Karriere als Chirurgisch-technische/r Assistent/in voranzutreiben.

Nutzen Sie unser Jobportal und unser Karriereportal, um freie Stellen zu entdecken, sich über Jobangebote zu informieren und Ihre Karriere als Altenpflegehelfer/in voranzubringen. Wir stehen Ihnen bei der Jobsuche und Karriereentwicklung gerne zur Seite!

MEDEXCARE ist deine moderne Jobplattform für die Vermittlung von medizinischen Pflegejobs in ganz Deutschland. Bewerber bieten wir eine anonyme und einfache Plattform auf der Sie selber entscheiden können auf welcher freien Stelle sie sich bewerben wollen. Volle Kontrolle, ohne öffentliche Profile und das zu 100% kostenlos. Nutze deine Chance auf eine neue Karriere in der Pflege. MEDEXCARE - die Jobplattform für Pflegekräfte und Krankenpfleger wurde speziell für die Bedürfnisse dieser Gruppe entwickelt und sorgt so für optimale Ergebnisse bei der Jobsuche.

FAQs

Die Vergütung für Chirurgisch-technische Assistenten/innen (CTA) variiert je nach Erfahrung, Qualifikationen und Standort der Arbeitsstelle. Im Durchschnitt können ausgebildete CTAs mit einem Bruttogehalt von rund 3.500 Euro pro Monat rechnen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass verschiedene Faktoren die Gehaltshöhe beeinflussen.
Eines der Schlüsselkriterien für die Gehaltsentwicklung von CTAs ist die Berufserfahrung. Mit zunehmenden Jahren im Beruf steigen in der Regel auch die Verdienstmöglichkeiten. Darüber hinaus können zusätzliche Fachkenntnisse und Qualifikationen, wie beispielsweise spezialisierte Weiterbildungen, das Gehalt weiter steigern.
Das Gehalt eines CTA kann je nach Bundesland und Art des Arbeitgebers variieren. In der Regel sind die Gehälter im öffentlichen Dienst tendenziell höher als in der Privatwirtschaft. Dies liegt oft daran, dass öffentliche Einrichtungen Tarifverträge anwenden, die Mindestlöhne und klare Gehaltsstrukturen festlegen.
Die Ausbildung zum CTA ist ein solider Ausgangspunkt für eine vielversprechende Karriere im Gesundheitswesen. Nach Abschluss der Ausbildung bieten sich verschiedene Möglichkeiten zur Weiterentwicklung: - Fachpfleger/in im Bereich Operations- und Endoskopiedienst: Diese Weiterbildung ermöglicht es CTAs, sich in spezialisierten Bereichen weiterzubilden und ihre Qualifikationen zu vertiefen. Damit eröffnen sich oft neue Karrierechancen und ein höheres Gehalt. - Fachwirt/in in der Krankenpflege: Diese Qualifikation ermöglicht es CTAs, Führungspositionen im Gesundheitswesen anzustreben und Verantwortung in verschiedenen Bereichen der Krankenpflege zu übernehmen. - Medizinstudium: Für diejenigen, die eine medizinische Karriere anstreben, kann die CTA-Ausbildung als solide Grundlage dienen. Einige Universitäten erkennen die Ausbildung an und erleichtern den Übergang zum Medizinstudium, selbst ohne einen herausragenden Abiturschnitt von 1,0.
Die CTA-Ausbildung erstreckt sich über drei Jahre, wobei der Großteil der Zeit der praktischen Ausbildung gewidmet ist. Während dieser Zeit erwerben angehende CTAs umfassende Kenntnisse und Fähigkeiten, die sowohl im Operationssaal als auch auf den Stationen benötigt werden. Insgesamt werden 3.000 Stunden praktische Erfahrung und 1.600 Stunden theoretische Ausbildung vermittelt. Mit diesen Informationen sind angehende CTAs gut gerüstet, um eine fundierte Entscheidung für ihre berufliche Zukunft zu treffen und die vielfältigen Möglichkeiten zu erkunden, die ihnen in der Gesundheitsbranche offenstehen.
Unser Magazin

Neueste Artikel